Neorenaissance am Tröndlinring

Neorenaissance am Tröndlinring

Ein jeder ist schon einmal am Tröndlinring, gegenüber den Höfen am Brühl und somit an der evangelisch reformierten Kirche zu Leipzig vorbeigelaufen oder zumindest vorbeigefahren. Mit den Worten: „Die Kirche ist offen. Bitte treten Sie ein.“ vor der Tür, wird man...
Wilhelm-Leuschner- und Roßplatz

Wilhelm-Leuschner- und Roßplatz

Heute eine riesige Brachfläche, einst dicht bebaut, lebendig und ein selbstverständlicher Teil der südlichen Innenstadt: Das große Gebiet zwischen Wilhelm-Leuschner- und Roßplatz, sowie Windmühlen- und Grünewaldstraße. Nennen wir es Markthallenviertel, für das der...
Das Leipziger Grassimuseum

Das Leipziger Grassimuseum

Heute stellen wir das Leipziger Grassimuseum vor, welches seinem Namen dem Leipziger Kaufmann Franz Dominic Grassi verdankt. Aus seinem Vermögen erbte die Stadt nach seinem Tod im Jahr 1880 über 2 Millionen Mark. Davon wurden Bauprojekte, wie das Gewandhaus, der...
Das Leipziger Opernhaus

Das Leipziger Opernhaus

Das Opernhaus Leipzig, das ein musikalisches und tänzerisches Erlebnis für Groß und Klein bietet, geht auf eine weite Tradition bis ins Jahr 1693 zurück. Als drittes bürgerliche Musiktheater in Europa – neben Hamburg und Venedig, nahm das Opernhaus am Brühl in...